Blog

Zoodels mit Bolognese


Ernährungstherapie, Ernährungsberatung und Fitnessberatung in Lyss, Fabienne Kobi

Leckerschmecker wie das duftet - kräftig, deftig, würzig, gut. Zoodels mit selbstgemachter Bolognese - eine gute Alternative statt Spaghetti.

Zutaten:

- 4 Zucchini

- 3 Fleischtomaten

- 2 Karotten

- einige Cherry Tomaten sowie getrocknete Tomaten

- 500 g Hackfleisch

- getrocknete Kräuter

- frische Kräuter

- Pfeffer, Knoblauch und Salz

- etwas Kochwein zum Ablöschen

Zubereitung:

1. Schritt: Die Karotten klein schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten

2. Schritt: Die Fleischtomaten klein schneiden und in einem Mixer pürieren

3. Schritt: Das Hackfleisch und die Karotten mit dem Kochwein ablöschen und das Tomatenpüree dazu geben - gut würzen

4. Schritt: Nach ca. 10 Minuten die halbierten Cherry Tomaten sowie getrockneten Tomaten zur Sauce geben, die frischen Kräuter beimengen und bei Bedarf nochmals nachwürzen. Für weitere 20 Minuten köcheln lassen

5. Schritt: In der Zwischenzeit die Zucchini schälen und mit einem Spiralschneider schneiden

6 Schritt: Die Zucchinispiralen kurz in einer Bratpfanne anbraten (können auch roh gegessen werden)

7. Schritt: Zoodels und Bolognese anrichten und geniessen :-)

Archiv
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon