Blog

Weihnachtsmenü: Filet im Teig mit Salat


Da es bei uns an den Weihnachtfeiertagen mehrmals Fondue-Chinoise gibt, habe ich nach einer Alternative gesucht und mit dem Filet im Teig eine passende gefunden. Dazu eigenen sich verschiedenen Salate. Beim Testkochen gab es Randensalat und einen gemischten Salat. An Weihnachten werde ich sicherlich noch Rüeblisalat, Tomaten Mozzarella und evtl. Maissalat machen. Rindsfilet ist sicherlich etwas festlicher als Schweinsfilet, aber auch etwas schwieriger hinzubekommen :-)



Zutaten 2-3 Personen:

- 1 Blätterteig

- 300 g Rinds- oder Schweinsfilet

- 100 g Rohschinken

- 20 g Steinpilze

- 250 g Champignons

- 1 Zwiebel

- 1 EL frischer Zitronensaft

- 1 Eigelb

- Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, getr. Petersilie)



Zubereitung:

  1. Schritt: Steinpilze gem. Verpackung einweichen und in der Zwischenzeit die Zwiebel und Champignons schneiden.

  2. Schritt: Zwiebeln andünsten, danach Steinpilze und Champignons dazu geben, gut würzen sowie Zitronensaft beigeben und solange andünsten, bis alle Flüssigkeit verdunstet ist. Masse abkühlen lassen.

  3. Schritt: Backofen auf 220°C Unter- und Oberhizte vorheizen.

  4. Schritt: Filet kurz von allen Seiten anbraten und anschliessend etwas Ruhen lassen.

  5. Schritt: Blätterteig ausrollen, mit dem Rohschinken belegen, die Pilzmasse darauf verteilen, das Filet darauf legen, einrollen und Ränder gut verschliessen. Mit dem übrigen Teig eine Deko machen und anschliessend alles mit Eigelb bestrichen.

  6. Schritt: Das Filet im Teig ca. 20 - 30 Min. goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und für weitere 5 - 10 Minuten ruhen lassen.












Archiv
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon